Betondeckungsmessung

Detektion von Bewehrungslagen

Betondeckungsmessung

Detektion von Bewehrungslagen

Beschreibung

Die Betondeckungsmessung ist die zerstörungsfreie Aufnahme von Bewehrung in Stahlbetonbauteilen (induktives Messverfahren). Dabei sind die Detektion von Einzelstäben sowie linienförmige und flächige Messungen möglich.

Im Zuge einer differenzierten Auswertung kann das Messsignal grafisch dargestellt und in Verbindung mit einer flächigen Potentialfeldmessung auch zur Beurteilung, ob aktive Bewehrungskorrosion stattfindet, heran gezogen werden.

 

Hersteller / Gerätetyp

HILTI / PS 200 Ferroscan, PS 250 Ferroscan

Rösch & Associates Information Engineering / Lithoscope 90

Würth / BDM1 Lithoscope

PROCEQ SA / Profometer 5

Zurück zur Übersicht