IR-Thermografie (Wohnungsbau München)

Überprüfung der Einbausituation von Fenstern

IR-Thermografie (Wohnungsbau München)

Überprüfung der Einbausituation von Fenstern

Die IR-Thermografie dient der Visualisierung von Temperaturunterschieden. Auch Absoluttemperaturen können hinlänglich genau bestimmt werden. Damit ist die hochauflösende IR-Thermografie besonders geeignet Wärmebrücken und/oder Luftundichtigkeiten sichtbar zu machen. In Verbindung mit einer (Langzeit-)Messung der Raumkonditionen (Raumlufttemperatur, Raumluftfeuchte, Umgebungstemperturen) oder einer Berechnung der betrachteten Wärmebrücke lassen sich Schadensmechanismen bedingt durch Nutzerverhalten und/oder Bauteilqualitäten gegeneinander abgrenzen.

Unser Leistungsspektrum:

  • Thermografie der Fensteranschlüsse und kritischer Wärmebrücken
  • Bestimmung der Raumkonditionen (Raumlufttemperatur, Raumluftfeuchte, Umgebungstemperturen)
  • Abgleich der gemessenen Temperaturen mit Oberflächensensor
  • Erstellung von Thermogrammen/Untersuchungsbericht zur Dokumentation der Messergebnisse.

Tätigkeitsfelder:


Bauphysik


Zurück zur Übersicht